Spende für Kita „Miteinander“

Bad Driburg. Die gesamten Einnahmen aus dem Weihnachtsmarktverkauf sowie Spenden der Mitarbeiter der Bad Driburger Naturparkquellen gehen an das Städtische Familienzentrum Mit.Ein.Ander. Miteinander etwas bewirken: Das kommt jetzt den rund 75 Kindern der Kita „Miteinander“ zu Gute.

Für einen guten Zweck waren die Bad Driburger Naturparkquellen mit einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt im Dezember vertreten. Zum Angebot des Bad Driburger Getränkeherstellers hatte der Gräfliche Park den Kuchen und die Festbewirtung Kunkel den Glühwein sowie den „Schuss“ gespendet.

Nachbarschaftshilfe Aus diesen Einnahmen, Spenden der Mitarbeiter und einem Zuschuss aus dem Unternehmen sind 200 Euro zusammengekommen, die jetzt der Kita „Miteinander“ übergeben wurden. „Wir können die Spende gut gebrauchen,“ so Kitaleiterin Christiane Bernard. Und der Verwendungszweck steht auch schon fest: „Davon können wir für den Sommer dringend neue Anschaffungen wie Schaufeln für den Sandkasten kaufen.“ Bei dieser einen „Aktion“ soll es nicht bleiben – da sind sich Marketing und Vertrieb sowie die Mitarbeiter der Bad Driburger Naturparkquellen einig.

Die Wiederholung eines ähnlichen Spendenprojekts ist für die kommende Weihnachtszeit schon fest geplant. „Durch den im Laufe des Projekts entstandenen Kontakt kam uns die Idee, den Produktionsbetrieb zu besuchen, damit die Kinder hautnah erfahren können, wie ihr Wasser in die Flasche kommt,“ ergänzt Christiane Bernard.

Foto: v.l.n.r.: Jillian Pieper (Kita „Miteinander“) , Katharina Gaentzsch (Kita „Miteinander“), Linda Weber (Bad Driburger Naturparkquelle), Christiane Bernard (Leitung Kita „Miteinander“), Suzan Ochmann (Bad Driburger Naturparkquelle) und Teresa Schlüter (Kita „Miteinander“)