POL-PB: Schwerverletzter Motorradfahrer mit Rettungshubschrauber in Klinik

Lichtenau (ots) (mb) Bei einer Kollision mit einem Auto auf der K 11 zwischen Lichtenau-Herbram und Paderborn-Dahl hat ein 50-jähriger Motorradfahrer am Mittwoch schwere Verletzungen erlitten.

Der Mann war mit seiner BMW R1250 in einer Gruppe auf Motorradtour. Gegen 18.45 Uhr fuhren die Motorradfahrer auf der kurvenreichen K11 von Herbram in Richtung Dahl. In den Serpentinen geriet der 50-Jährige mit seiner Maschine in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Opel-Aglia. Der Kradfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Bielefeld geflogen. Die 77-jährige Opel-Agila-Fahrerin und ihr Beifahrer (80) erlitten Schocks. Sie wurden mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Die stark beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.