Anmeldungen für die Kindergärten in Bad Lippspringe

Ab sofort läuft die Anmeldephase für das Kindergarten-Jahr 2021/2022
Die Kindertageseinrichtungen in Bad Lippspringe nehmen ab sofort Anmeldungen für das Kindergartenjahr 2021/2022 entgegen. Eltern haben bis einschließlich Freitag, 30. Oktober, die Möglichkeit, Termine mit den Leitungen aller Kindertageseinrichtungen zu vereinbaren und ihre Kinder dort anzumelden.
Kinder ab vier Monaten können im Familienzentrum St. Josef (Im Bruch, Telefon 05252/6893), in der DRK Kita (Bahnhofstraße, Telefon 05252/9383609 sowie Karlstraße, Telefon 0171/9283538), in der August-Hermann-Francke-Kita (Pfingstuhlweg, Telefon 05252/915458) und in der Kolping Kita (Kalberkampsweg, Telefon 05252/9154761) angemeldet werden.
Die Evangelische Kindertageseinrichtung (Templiner Allee, Telefon 05252/6089), das MZG Kinderland (von-Hardenberg-Straße, Telefon 05252/8397844), die städtische Kita Adolf-Kolping-Straße (Telefon 05252/973677), die städtische Kita Kirsperbaumweg (Telefon 05252/940841) sowie die katholische Kita St. Martin (Maximilian-Kolbe-Straße, Telefon 05252/50625) nehmen Kinder ab einem Jahr auf.
Darüber hinaus gibt es zwei weitere Kitas in Bad Lippspringe, in denen Kinder ab einem Alter von zwei Jahren aufgenommen werden. Das betrifft die katholische Kita St. Marien (Savignystraße, Telefon 05252/50633) und die städtische Kita Detmolder Straße (Telefon 05252/940097).
Aufgrund der Corona-Pandemie können die Kindergärten in diesem Jahr keine Tage der offenen Tür anbieten. Allerdings haben die Einrichtungen individuelle Konzepte erarbeitet, um den Eltern trotzdem einen Einblick geben zu können. Wer diese Angebote in Anspruch nehmen möchten, sollte sich frühzeitig telefonisch mit der Leitung der Kindertageseinrichtung in Verbindung setzen.
Nähere Informationen zu allen Kindertageseinrichtungen und ihren pädagogischen Konzepten gibt es online unter www.bad-lippspringe.de im Bereich Bildung und Erziehung.