Bücherbus auch in den Herbstferien unterwegs

Vorbestellungen sind telefonisch und per E-Mail möglich, der Bus bringt das gewünschte Buch dann mit

Kreis Paderborn. Herbstzeit ist Lesezeit. Der Bücherbus des Kreises Paderborn macht keine Pause und ist auch in den kommenden Herbstferien unterwegs. Der Bus fährt nach wie vor nach dem Corona-Fahrplan mit verlängerten Haltezeiten und beschränktem Zutritt. Deshalb bietet das Team des Bücherbusses einen ganz besonderen Service an: Kinder, Eltern und andere Erwachsene können ihre Wünsche telefonisch oder per E-Mail durchgeben. „Wir versuchen dann direkt, das Passende rauszusuchen und im Bus bereit zu halten“, erklären Sabrina Klein und Carolin Voß vom Team des Bücherbusses. Steuert die rollende Bibliothek des Kreises dann die Haltestellen an, können die gewünschten Medien im Bus abgeholt werden. Vorbestellungen und weitere Informationen unter der Tel. 05251 308 4130, oder per E-Mail unter buecherbus@kreis-paderborn.de.

Corona und Bücherbus? Geht nicht?! „Geht doch! Wir ermöglichen auch und gerade in der Corona-Zeit die Ausleihe der gewünschten Medien“, betont der Leiter der Kreisfahrbücherei aus Büren, Heinz-Josef Struckmeier. Bereits seit Mai fährt der Bus nach einem geänderten Corona-Fahrplan und Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsauflagen. „Leider können wir nach wie vor derzeit keine Kinder bis einschließlich 15 Jahre in unserem Bus begrüßen“, bedauert das Bücherbus-Team. Auch können derzeit keine Schulen oder Kindertagesstätten angefahren werden. „Doch wir machen das Beste draus“, betont Struckmeier. Durch das Vorbestellten sei es möglich, möglichst viele Leserwünsche zu erfüllen.

Alle Infos: www.kreis-paderborn.de/buecherbus.

Bildunterzeile: Herbstzeit ist Lesezeit: Der Bücherbus ist auch in den Herbstferien unterwegs

Bildnachweis: Oliver Krato für den Kreis Paderborn

Zum Merkblatt und Fahrplan: https://region-hochstift.de/wp-content/uploads/2020/10/Merkblatt-und-Coronanotfallfahrplan_web.pdf